Staudenmischpflanzungen

 

Was ist das?

Der Name sagt es schon, aber es steckt etwas mehr dahinter. Der Bund deutscher Staudengärtner hat vor dem Hintergrund der Planungssicherheit, des Pflegeaufwandes und der Dauerhaftigkeit für unterschiedliche Standorte verschiedene Staudengemeinschaften zusammengestellt und über einen längeren Zeitraum regelmäßig gesichtet. Für den Planer entsteht auf diese Art und Weise eine Planungssicherheit und das Risiko von Ausfällen wird minimiert.  Es sind dabei sehr ästhetische Mischungen zusammengekommen. Obwohl die Planer in erster Linie den öffentlichen Bereich im Auge hatten, um von der Tristesse mancher städtischer Anlage wegzukommen und dabei die Dauerhaftigkeit  und somit die Kosten zu berücksichtigen, eignen sich die Staudengesellschaften auch für den privaten Bereich.  Für uns als Landschaftsgärtner sind die bewährten Mischungen eine Hilfe. 

Diese Aufnahmen sind im Juli 2019 auf dem Gelände der Landwirtschaftskammer in Essen entstanden .

 
 
 
 
 
 
zurück nach oben
realisiert von Blickfang Grafikdesign mit editly.